csm_RTW_1_af0a90c847.jpg
Ehrenamt im RettungsdienstEhrenamt im Rettungsdienst

Ehrenamt im Rettungsdienst

Das Ehrenamt wird im Rettungsdienst des BRK großgeschrieben

In weiten Teilen Bayerns wurde der "Rettungsdienst" ursprünglich ehrenamtlich von den Sanitätsbereitschaften getragen. Aufgrund der steigenden Einsatzzahlen war es in den 70/80er Jahren nicht mehr möglich, ausschließlich ehrenamtlich zu retten.

Es wurden die ersten hauptamtlichen Retter eingestellt.

Auch heute noch setzt das BRK, ergänzend zum Hauptamt, regelmäßig ehrenamtliche Helfer aus den Reihen der Gemeinschaften (vorallem der Bereitschaften, der Wasserwacht und der Bergwacht) im Rettungsdienst ein.

Durch die Kombination von regelmäßiger Weiter- und Fortbildung und aktivem Einsatz im Rettungsdienst bleiben unsere ehrenamtlichen Einsatzkräfte kontinuierlich in Übung und stehen, sehr gut ausgebildet, für den Einsatz im Großschadens- und Katastrophenfall im Rahmen unseres komplexen Hilfeleistungssystems bereit.

Weitere Dienste, wie beispielsweise die Einsatzleitung im Rettungsdienst, werden kontinuierlich unentgeltlich und ehrenamtlich durch das BRK erbracht.