Sie sind hier: Ehrenamt / Bereitschaften

Bereitschaften

In den Bereitschaften des Bayerischen Roten Kreuzes arbeiten Frauen, Männer und Jugendliche zusammen. Bei Bereitschaften in denen Frauen und Männer tätig sind, sollen alle Funktionen paritätisch besetzt sein.

Die Bereitschaften sind eine Gemeinschaft des Bayerischen Roten Kreuzes. Sie erfüllen ihre Aufgaben uneigennützig und freiwillig zum Wohle der Allgemeinheit, nach den Grundsätzen und Zielen des Roten Kreuzes, unter Wahrung ihres Eigenlebens in enger Bindung an die Gesamtorganisation des Bayerischen Roten Kreuzes.

Der Dienst in den Bereitschaften wird von ihren Mitgliedern ehrenamtlich geleistet. Ehrenamtlicher Dienst ist eine Tätigkeit auf freiwilliger und unentgeltlicher Grundlage. Dabei ist die Mitwirkung an den Aufgaben auf der Grundlage und unter Wahrung der Grundsätze des Roten Kreuzes.

Die Bereitschaften stellen den Sanitätsdienst bei Großveranstaltungen, versorgen Verletzte nach einem Verkehrsunfall und sorgen für die psychologische Betreuung von Betroffenen. Fehlt es an Notunterkünften oder müssen Mahlzeiten zubereitet werden, sind die Bereitschaften zur Stelle.

Um die Suche vermisster Angehöriger nach Kriegen oder Katastrophen kümmern sich die Helfer der Bereitschaften im Suchdienst.

Weiter zur Kreisbereitschaft

Unsere Bereitschaften: