Sie sind hier: Startseite

Willkommen im Kreisverband Fürstenfeldbruck

Kursangebote Fahrdienst Angebote für Senioren Hausnotruf Rettungsdienst Menüservice

Das Rote Kreuz in 3 Minuten

Kreisgeschäftsstelle

Dachauer Str. 35, 82256 Fürstenfeldbruck 

Wir sind für Sie da: Mo-Fr 8-12 Uhr; Mo-Do 13-16 Uhr

Im Fürstenfeldbrucker Roten Kreuz setzen sich 240 Mitarbeiter, über 1200 ehrenamtliche Helfer und mehr als 12.000 Fördermitglieder für ihre Mitmenschen in Stadt und Landkreis Fürstenfeldbruck ein. Als Hilfsorganisation und Spitzenverband der freien Wohlfahrts- und Gesundheitspflege ergreifen wir Partei für hilfsbedürftige und notleidende Menschen – unabhängig von Nationalität, Religion und politischer Überzeugung. Im folgenden finden Sie Informationen zu unserer Organisationsform, unseren Aufgaben sowie unseren Grundsätzen und geschichtlichen Wurzeln.

Von der Übung zum Einsatz

Am Sonntag, den 29.05.2016 nahmen Mitglieder der Wasserwacht an einer Fortbildung zum Thema Retten aus fließenden Gewässern teil. Gerade als die Wasserwachtler nach der Übung wieder am Kreisverband...

Das Melodebild lautete „Bewusstlose Person auf der Badeinsel“. Bereits nach kurzer Zeit konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Es stellte sich heraus, dass sich ein 19-jähriger Mann beim Schwimmen... [mehr]

Erste Blutspendetermine unter neuer Regie in Fürstenfeldbruck

Am 3. und 4. Mai hat der Kreisverband Fürstenfeldbruck und der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuz zur ersten gemeinsamen Blutspendeaktion aufgerufen. Mehr als 230 Menschen haben sich mit...

Corinna Fsching, Rettungsassistentin beim Kreisverband Fürstenfeldbruck und Roman Naumann, Vorsitzender der Wasserwacht Fürstenfeldbruck gehörten auch zu den 232 Spenderinnen und Spendern, die beim... [mehr]

Beim Großbrand in Alling erneuter Einsatz für die SEG Verpflegung

Am Sonntagnacht, 8. Mai, gegen 23:00 Uhr wurden die Schnelleinsatzgruppen Verpflegung für die Versorgung der Einsatzkräfte bei einem Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes alarmiert.

Zusammen mit den Helfern des Malteser Hilfsdienstes und der Johanniter Unfallhilfe wurden rund 80 Feuerwehr Leute versorgt. Das BRK übernahm die Versorgung mit Heiß- (Kaffee und Tee) und... [mehr]

Vom Blutspendedienst direkt zum Einsatz

Wo viele Feuerwehreinsatzkräfte über längere Zeit im Einsatz sind, ist eine Verpflegung der Einsatzkräfte vor Ort erforderlich. Wie auch beim Einsatz der Feuerwehren beim Salpetersäure-Austritt im...

Ehrenamtliche sind praktisch immer im Einsatz. Einige der ehrenamtlichen Helfer des Verpflegungs- und Betreuungsdienstes waren noch aktiv beim Blutspendetermin im BRK Kreisverband eingebunden, als... [mehr]

BRK mahnt zu realitätsbezogener Diskussion

Diskussion über Hilfsfristen im Rettungsdienst - In der aktuellen Diskussion über die Hilfsfristen im Rettungsdienst mahnt das BRK zur Zurückhaltung. Am Arbeitsmarkt seien derzeit weder zusätzliche...

 Das ARD-Magazin Plusminus hatte mit einem TV-Beitrag über den Rettungsdienst die seit Jahren immer wieder aufkommende Diskussion über eine Verkürzung der sogenannten Hilfsfristen befeuert.... [mehr]