rotkreuzkurs-fit-in-eh-header-alt.jpg
Rotkreuzkurs Notfalltraining für Ärzte und medizinisches AssistenzpersonalRotkreuzkurs Notfalltraining für Ärzte und medizinisches Assistenzpersonal

Notfälle in Arzt- und Zahnarztpraxis

Ausbildungsleiter

Alexander Bünger

Tel.: 08141 / 40 04 - 31
Fax: 08141 / 40 04 - 35 

Mo.-Fr.: 8.00-12.00 Uhr 
Mo.-Do.: 13.00-16.00 Uhr

Kontaktformular

Dieses Trainingsprogramm wurde vom Chefarzt und den Ausbildern für den Rettungsdienst des Roten Kreuzes entwickelt. 

Wir wollen damit ein Praxisteam auf eventuell auftretende Notfallsituationen vorbereiten und auch die Zusammenarbeit zwischen Rettungsdienst und Arztpraxis verbessern. Dieses praxisorientierte Training richtet sich sowohl an die Mitarbeiter der Praxis, als auch an den Arzt selbst. 

Vor Ort in ihrer Praxis oder in unseren Schulungsräumen machen wir sie vertraut mit Notfällen außerhalb ihrer Praxisroutine, wie zum Beispiel akuter Atemnot, dem bewusstlosen Patienten und akuten allergischen Reaktionen. Sie können mit ihrer eigenen Notfallausrüstung trainieren. Durch den Gebrauch ihrer „gewohnten“ Notfallausrüstung erhöht sich ihre Handlungssicherheit im Notfall. Reanimation, Atemwegssicherung und alternatives Atemwegsmanagement gehören ebenfalls zur Trainingssequenz. Unter fachkundiger Anleitung können sie auch das Legen eines i.v.-Zuganges, i.o.-Zuganges,  die endotracheale Intubation oder das Einlegen eines Larynxtubuses trainieren. 

Auf Wunsch können wir auch Fortbildungspunkte bei der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayern beantragen. 

Termine können mit unserem Ausbildungsleiter Herrn Bünger besprochen werden.

 

Standardpreis

€ 450,00


ACHTUNG!

Anmeldungen können nur bis 24h vor Kursbeginn berücksichtigt werden!