Sie sind hier: Aktuelles » 

Volksschwimmen und Tag der Offenen Tür der Wasserwacht Fürstenfeldbruck

Am 22. Juli 2017 lädt die Wasserwacht Ortsgruppe Fürstenfeldbruck alle Mitbürgerinnen und Mitbürger ein, sich am diesjährigen Brucker Volksschwimmen zu beteiligen.

Foto: Wasserwacht Fürstenfeldbruck

Es werden vier verschiedene Streckenlängen angeboten, so dass sich Jeder seine Strecke aussuchen kann. Von ca. 25 bis 700 Metern, ist für jeden Teilnehmer die richtige Distanz dabei.

Die ehrenamtlichen Rettungsschwimmer der Wasserwacht werden die Schwimmer mit Rettungsbrettern absichern. So ist auch für Ihre Sicherheit gesorgt. Jeder Teilnehmer erhält eine Medaille und eine Urkunde, hierfür wird ein Unkostenbeitrag von 3,00 Euro erhoben.

Wo das Pucher Meer ist, wissen ja viele – aber was genau macht eigentlich die Wasserwacht dort?

Zeitgleich zum Volksschwimmen stellt die BRK Wasserwacht sich und ihre Arbeit vor. Für Viele ist es sicher spannend, mal hinter die Kulissen der Wasserwacht zu schauen.

Interessierte können sich von 09:00 bis 17:00 Uhr die Boote und Fahrzeuge der Wasserwacht sowie die Ausstattung eines SEG (Schnell Einsatz Gruppe) Bootes ansehen.

Für Kinder gibt es ein spezielles Kinderprogramm.

Den ganzen Tag wird es Schauübungen der Einsatzgruppe und der Wasserwacht-Jugend am Pucher Meer geben. Auch steht die Station den Besuchern offen.

Was im Ernstfall – und nicht nur bei Badeunfällen – jeder leisten kann, wird anhand von Erste Hilfe Vorführungen demonstriert.

Als Gäste werden an diesem Tag auch die Feuerwehr Puch und das THW Fürstenfeldbruck am Pucher Meer stationiert sein.

4. Juli 2017 09:16 Uhr. Alter: 81 Tage