MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

Wasserwachten bergen erstes Badeopfer in 2019

Die frühlingshaften Temperaturen haben zum ersten Einsatz der Wasserwachten am Emmeringer See geführt. Dort war am Nachmittag ein 28-jähriger Mann beim Baden untergegangen. Der Notruf wurde von den anwesenden Freunden sofort abgesetzt und um 16.40 Uhr- nur 20 Minuten nach der ersten Alarmierung - konnte der junge Mann geborgen und reanimiert werden. Leider verstarb der junge Mann im Krankenhaus.